Wer sind wir? – Arbeiten bei Lana Labs

Wer sind wir? – Arbeiten bei Lana Labs
January 18, 2019 Jonny
In Recruiting

We value teamwork and creativity.
Everyone has a voice.
Join our family.

Sätze wie diese lesen sich eigentlich gut – bis man die identischen Aussagen auch auf der vierten, fünften, sechsten Career-Page liest. Es ist schwer, über Unternehmenskultur und Company Values zu schreiben, ohne unauthentisch zu wirken. Selbstverständlich, jedes gute Unternehmen versucht eine angenehme und kooperative Stimmung im Team zu erzeugen. Damit neue Interessenten zu werben wirkt daher aber oftmals einstudiert, bedeutungsleer. Es fehlt der persönliche Touch.

Lana Labs - Team open

Um diesem Hindernis aus dem Weg zu gehen, möchte ich mich an dieser Stelle erst einmal vorstellen.

Hallo.

Mein Name ist Jonny, ich bin Marketing und Content Manager bei Lana Labs – und einer unserer wenigen gebürtigen Berliner. Den Hut trage ich übrigens inzwischen seit ziemlich genau einem Jahr (den des Marketing Managers, Berliner bin ich schon länger). Als ich im Januar 2018 bei Lana Labs angefangen habe, bestand das Team gerade einmal aus neun Leuten. Das schließt unsere drei Gründer Karina, Thomas und Rami mit ein. Zwölf Monate später sind wir auf die dreifache Größe gewachsen.

Jonny author image - Lana Labs

Und wir haben noch immer offene Stellen.

Lana Labs erreicht damit allerdings langsam eine Größe, bei der es wichtig wird sich zu entscheiden, was für ein Unternehmen wir sein wollen. Klar, wir sind ein Start-up in der IT-Branche. Wir beschäftigen uns mit der automatisierten Analyse von Prozessdaten. Aber welche Werte wollen wir vertreten? Welche Kultur wollen wir leben?

Der beste Weg zur perfekten Unternehmenskultur

Solche Überschriften ziehen immer. Das weiß auch Forbes, die zu dem Thema Company Culture eine Roadmap mit 15 Punkten zusammengetragen haben. Vieles davon ist naheliegend. Kooperation, Kommunikation, Vision – das ist uns natürlich auch wichtig. Es reicht allerdings nicht, dass wir uns diese Begriffe auf die Fahne schreiben und dann einfach davon ausgehen, alles würde schon in die richtige Richtung laufen. Wie der Artikel auch selbst betont: Die Unternehmenskultur muss gelebt werden.

Eine Kultur sind mehr als nur Catchphrases, Werte sind mehr als nur Worte. Ich möchte daher noch einmal den Versuch starten, die Arbeit bei Lana Labs zu beschreiben, und dabei ein paar der Buzzwords etwas aufzubrechen.

Lana Labs penguin team

Lana Labs – Willkommen unter den Pinguinen

Wir sind divers, bunt, offen

Es gehört in modernen Unternehmen zum Standard im Employer Branding: “Unser Team umfasst Menschen aller Couleur, aller Hautfarben, aller Altersgruppen, aller Geschlechter und Sexualitäten.

Das ist bei Lana Labs nicht anders – nur schaffen wir das mit gerade einmal 28 Leuten. Unser Team setzt sich aus 12 Nationalitäten zusammen, kommt aus (fast) allen Ecken der Welt. Gesprochen wird neben Deutsch und Englisch auch Arabisch, Spanisch, Russisch, Niederländisch und Türkisch. Die Alterspanne von den jüngsten Studenten zum langjährigen Veteranen umfasst gute vier Jahrzehnte. Wir repräsentieren verschiedene Teile des LGBTQ+ Spektrums und sind stolz, mit Karina eine Frau in der Position des Managing Director zu haben.

Und es soll in Zukunft nur noch diverser, noch bunter, noch offener werden.

Wir arbeiten miteinander

Kooperation ist selbstverständlich ein Grundbaustein jedes funktionierenden Unternehmens. Wir wollen hier allerdings noch einen Schritt weiter gehen. Es geht nicht nur darum, sich gegenseitig zu unterstützen, Hilfe anzubieten, sich aufzubauen. Wir erkennen auch, dass jede Person ein Individuum ist. Zur Zusammenarbeit gehört daher auch, rücksichtsvoll miteinander umzugehen. Einige lieber über den Team-Chat als persönlich anzusprechen, um nicht die Konzentration zu zerstören. Andere bei Bedarf auch von Zuhause aus arbeiten zu lassen, sei es wegen dem Kind oder der erwarteten Möbellieferung oder auch einfach, weil man in den eigenen vier Wänden besser arbeiten kann.

Unser Miteinander baut auf Vertrauen und Verständnis.

Wir haben flache Hierarchien

Ich möchte mir eine kleine Anekdote aus einem früheren Job erlauben. Sagt der Vorstandsvorsitzende: “Klar haben wir flache Hierarchien. Ich kann mit meinem Abteilungsleiter genau so locker sprechen wie mit meinem Unterabteilungsleiter.” (Ja, das ist eine wahre Begebenheit.)

Das Problem hier ist klar. Hierarchien werden immer auch subjektiv und verzerrt wahrgenommen. Bei Lana Labs versuchen wir daher, wirklich überall auf Augenhöhe zu kommunizieren. Selbstverständlich gibt es einen Unterschied in den Verantwortungsbereichen eines Trainee verglichen mit den Gründern des Unternehmens. Das Wichtige: Jeder wird gehört, bringt sich mit ein, steuert mit.

Willkommen im Watschel

Nein, wir nennen uns nicht “Familie”. Wir haben uns stattdessen aus der biologischen Artenforschung inspirieren lassen. Der Pinguin ist bei uns nicht nur Maskottchen, sondern auch ein Symbol für uns als Menschen. Eine Gruppe Pinguine – wissenschaftlich auch ein Watschel (engl. “a waddle of penguins”) – hält zusammen. Sie erklimmen gemeinsam Berge und tauchen ins kalte Wasser. Und sie machen sich nichts aus Hierarchien.

Unser Team sucht immer Verstärkung. Das ist nicht nur ein Werbespruch.

Jetzt ist die beste Zeit, sich unserem Watschel anzuschließen!