Ob Sie nur allgemeine Informationen zu LANA Process Mining suchen,  bereits mit einem Testzugang starten wollen oder gar ein Pilotprojekt mit LANA planen – wir freuen uns über den Kontakt mit Ihnen.

Wählen Sie im Formular einfach Ihr entsprechendes Anliegen aus und wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen. Je mehr konkrete Informationen Sie uns bereits zu Ihren Prozessen geben können, desto besser!

Suchen Sie stattdessen nach einer praktischen Produkt-Demonstration? Oder wollen Sie Teil unseres Partnernetzwerks werden? Zögern Sie nicht, mit uns in Kontakt zu treten!

Sie haben Fragen, die Sie direkt telefonisch klären möchten?

Rufen Sie uns gerne an!

+49 30 23356596

DMAIC

DMAIC

DMAIC

Der DMAIC-Kreislauf wird häufig in Verbindung mit Six Sigma genannt und setzt sich aus den Wörtern Define, Measure, Analyze, Improve und Control zusammen. Diese Wörter repräsentieren die einzelnen Schritte des Kreislaufs. Er bietet eine strukturierte Arbeitsweise für Erkennung, Analyse, Verbesserung sowie Kontrolle von Prozessen oder anderen Fragestellungen.

Warum nutzt man den DMAIC-Kreislauf?

Der DMAIC-Kreislauf ist wichtig, da er durch seine geordnete Struktur sowie hilfreichen Ausführungen zu den einzelnen Schritten (Six Sigma Toolbox) die Analysen vereinfacht und einem festen Ablauf unterwirft. Weiterhin können bei Bedarf die Arbeitsschritte voneinander getrennt und von unterschiedlichen Personen oder zu unterschiedlichen Zeitpunkten ausgeführt werden. Jedoch müssen für den jeweils folgenden Schritt die Informationen aus dem vorangegangenen vorhanden sein.

DMAIC Cycle - Process Mining Glossary | Lana Labs

Wie läuft der DMAIC-Kreislauf ab?

Im ersten Schritt werden das Problem bzw. Ziel, der Kunde sowie das erwartete Ergebnis definiert. Diese Definition ist wichtig, damit der genaue Fokus der Untersuchung feststeht und nicht in den folgenden Schritten irrelevante Kennzahlen erhoben oder nicht zielführende Analysen durchgeführt werden. Im zweiten Schritt – “Measure” – wird sich für bestimmte Vermessungsparameter (Kennzahlen) entschieden und Daten zu diesen Kennzahlen aufgenommen. Die Kennzahlen werden vom vorher definierten Ziel der Untersuchung abgeleitet, sodass deren Mehrwert gewährleistet ist. Anschließend werden in der Phase “Analyze” die gesammelten Daten und Kennzahlen gesichtet und interpretiert. Weiterhin können von den Daten auch Ursachen für das anfangs definierte Problem abgeleitet werden. Auf Grundlage dieser Ursachen werden im nächsten Schritt – Improve – passende Lösungen gefunden und umgesetzt. Abschließend für diesen DMAIC-Durchlauf muss die implementierte Lösung gepflegt und regelmäßig überprüft werden, damit die Lösung dauerhaft funktionsfähig bleibt.

DMAIC - Process Mining Glossary | Lana Labs

 

Da sich der Durchlauf des DMAIC-Zyklus immer am definierten Problem, Kunden und Ziel orientiert, wird sichergestellt, dass die gefundene Lösung tatsächlich dies auch adressiert und den Prozess dahingehend verbessert. So kann eine optimale Lösung für die Fragestellung gefunden werden.

 

Verwandte Begriffe: Six Sigma, Geschäftsprozessmanagement, Kennzahl, Analyse