Log-Datei

Wenn eine Aktivität in einer Anwendung, einem Betriebssystem oder innerhalb der Systemsicherheit (im Computersystem) zu einer Statusänderung führt, spricht man von einem Ereignis oder Event. Jedes Ereignis wird automatisch mit Art, Ereignisquelle, Datum und Uhrzeit vom System protokolliert. Das Protokoll dieser Prozessinformationen – die gelisteten Datenpunkte der Events – bezeichnet man als Log-Datei.

 

Verwandte Begriffe: Event, Event-Log, Datentransformation