Innovatives Prozess-Controlling bei den Berliner Wasserbetrieben

Innovatives Prozess-Controlling bei den Berliner Wasserbetrieben
April 24, 2019 Shirin
In LANA, Process Mining, Uncategorized

Bevölkerungswachstum, infrastrukturelle Veränderungen und kontinuierliche Instandhaltung – täglich stehen die Berliner Wasserbetriebe vor den vielen Herausforderungen, die die Wasserversorgung der deutschen Hauptstadt mit sich bringen.

Damit die Berliner Wasserbetriebe den Überblick über ihre komplexen Prozesse behalten und in den Prozessausführungen exzellieren, haben sie sich für eine neue, innovative Lösung entschieden. Mit LANA Process Mining haben die BWB erfolgreich ihr Prozess-Controlling automatisiert, zentralisiert und ein ganzheitliches Tool zur Prozessoptimierung implementiert. Damit haben die BWB einen entscheidenden Schritt in Richtung digitaler Organisation realisiert.

bwb process mining

LANA Process Mining – Transparenz für komplexe Prozesse

18.000 Kilometer Netzanlagen, 7.900 Kilometer Rohrnetz und 10.900 Kilometer an Kanal- und ADL-Netz – all das verantworten die Berliner Wasserbetriebe. Diese Netzanlagen müssen ständig erneuert und ausgebaut werden, daher ist der sogenannte “Medienübergreifende Netzbau” (MüN) ein wichtiges Thema. Es beschreibt den Bauprozess der drei Hauptmedien Kanal, Trinkwasserleitung und Abwasserdruckleitungen. Der MüN-Prozess wird allerdings über verschiedene Abteilungen und Verantwortlichkeiten hinweg durchgeführt. Dementsprechend wurde der Prozess bisher von verschiedenen Instanzen dezentral überwacht und war in seiner Gesamtheit intransparent. Das Prozess-Controlling wurde außerdem manuell über Excel abgewickelt, weshalb es fehleranfällig und eingeschränkt in seinen Dokumentationsmöglichkeiten war.

Damit haben sich die BWB im Process-Mining-Projekt auf diese drei Punkte fokussiert:

– die Realisierung einer ganzheitlichen Prozesstransparenz
– die Entwicklung eines abteilungsübergreifenden, zentralisierten Controlling-Systems
– die Validierung der Daten aus verschiedenen Systemen bzw. Abteilungen

process mining bwb

Innovatives Controlling und automatisierte Prozessanalyse – die Implementierung einer ganzheitlichen Lösung

Mit LANA Process Mining wurde erstmals ein bereichsübergreifendes Controlling und Reporting implementiert, das auf realen Prozessdaten basiert. Dazu wurden die Prozessdaten aus den beteiligten IT-Systemen extrahiert und validiert. Gemeinsam mit den Data Scientists von Lana Labs konnten Datenlücken beseitigt und die Datenqualität deutlich verbessert werden.

Folgende Erfolge haben die Berliner Wasserbetriebe mit LANA Process Mining erzielt:

1. Mit der Visualisierung der Prozessdaten in LANA erhielten die BWB erstmals Einblick in den gesamten Prozessablauf des Medienübergreifenden Netzbaus.

2. Mittels der automatisierten Prozessanalyse haben die BWB den Prozess erstmals als Ganzes analysieren können. Damit haben sie ein neues, ganzheitliches Prozessverständnis gewonnen.

3. Auf Basis realer Prozessdaten haben die BWB in kürzester Zeit einen Compliance-konformen Soll-Prozess aufgesetzt. Mit diesem Prozessmodell konnten automatisiert alle nicht konformen Prozessvarianten identifiziert werden.

4. Mit den KPI- und PPI-Dashboards in LANA kann der BWB ein system- und abteilungsübgreifendes Controlling realisieren. Flexibel, ganzheitlich und zentralisiert.

Mit der Implementierung von LANA Process Mining haben die Berliner Wasserbetriebe drei entscheidende Meilensteine erreicht: Eine ganzheitliche Prozesstransparenz, wichtige Prozesseigenschaften und -kennzahlen identifiziert und ein innovatives, Bedarfs-zugeschnittenes Controlling implementiert.

Lesen Sie im detaillierten Use Case, welche weiteren Mehrwerte der Einsatz von LANA Process Mining den Berliner Wasserbetrieben geboten hat.