Intelligente RPA & Process Mining

Intelligente RPA & Process Mining
April 30, 2019 Shirin
In Automation, Know-how, Research, Uncategorized

Wie smart kann die Prozessautomatisierung werden?

Stellen Sie sich vor, Sie können von jedem beliebigen Ort auf der Welt Ihre Geschäftsprozesse verfolgen. In Echtzeit. Sie beobachten, welche Aktivitäten prozessbeteiligte Maschinen oder Systeme in jedem Moment ausführen. Sobald Risiken oder Optimierungspotentiale identifiziert werden, werden Sie umgehend benachrichtigt. Das System liefert die Ihnen die optimalen Lösungsvorschläge – basierend auf Machine Learning. Sie bestätigen die empfohlenen Maßnahmen, das System führt sie aus. Mit nur einem Klick schaffen Sie sofortige Effizienzsteigerungen.

process mining and intelligent rpa

Hört sich zu gut an, um wahr zu sein?

Das ist ein mögliches Szenario bei der Kombination zweier fortschrittlicher Technologien: Robotic Process Automation (RPA) und Process Mining. Ein Zukunftsszenario, das bereits heute in seinen Ansätzen bei Unternehmen zum Einsatz kommt.

RPA – Der erste Schritt zur Automatisierung

Eine erfolgreiche Implementation von Robotic Process Automation bedeutet für Unternehmen meistens höhere Produktivität und weniger Ressourcenaufwand. Repetitive Aufgaben werden dabei von Softwarerobotern automatisiert und minimieren damit manuellen Aufwand. Softwareroboter sind Anwendungen, die die menschliche Bedienung von Programmen imitieren.
Allerdings sind einfache RPA-Systeme auf einfache Standardprozesse begrenzt. Der Roboter benötigt vor der Implementation die genaue Abfolge der Aktivitäten, oftmals in Form von Flussdiagrammen. Sobald ein Prozess komplexer ist und die auszuführenden Aktivitäten von verschiedenen Einflussgrößen abhängig sind, kommen einfache RPA-Systeme an ihre Grenzen.

Wenn Prozessautomatisierung intelligent wird – Intelligent Robotic Process Automation

Damit der Roboter in solchen Fällen das Anwenderverhalten fehlerfrei reproduzieren kann, ist künstliche Intelligenz erforderlich. Diese KI-basierten Programme werden auch als kognitive RPA-Systeme bezeichnet. Verfügt das System zusätzlich über Lernfähigkeiten, sprechen wir von einem intelligenten RPA-System. Intelligente RPA-Systeme basieren auf Cognitive Computing, bei dem KI-Technologien eingesetzt werden, um menschliche Denkprozesse zu simulieren. Die Softwareroboter lernen mittels Machine Learning anhand historischer Daten und Live-Daten, indem sie das Verhaltensmuster der Mitarbeiter nachvollziehen. Während des Lernprozesses interpretieren die Roboter Mitarbeiteraktivitäten und fragen die Mitarbeiter proaktiv nach Entscheidungen zur Aufgabenbearbeitung. Bei ausreichendem Verständnis sind die Roboter dann in der Lage, die Aufgaben autonom durchzuführen und in neuen Situation eigenständige Entscheidungen zu treffen. Mit den verschiedenen RPA-Systemen können Geschäftsprozesse vollständig automatisiert werden: von den unstrukturierten Aktivitäten sogenannter Engagement-Tools wie E-Mail, Multifunktionsprodukte oder Smartphones bis zu strukturierten Aktivitäten von Aufzeichnungssystemen wie ERP, ECM oder CRM.

Mit RPA-Programmen können sich Mitarbeiter auf Kernbereiche ihrer Arbeit fokussieren. Nach dem ISG Automation Index können Unternehmen mit RPA-Systemen ihre Geschäftsprozesse fünf bis zehnmal so schnell umsetzen, bei einer durchschnittlichen Reduzierung des Ressourcenaufwand von 37 Prozent. Die resultierenden Produktivitätsgewinne sorgen allerdings nicht für Stellenkürzungen, sondern ermöglicht den Mitarbeitern die Konzentration auf höherwertigen Aufgaben bei gleichzeitig Realisierung eines höheren Arbeitsvolumen.

RPA richtig implementieren – mit LANA Process Mining

Mit KI-Technologien kann die Prozessautomatisierung fortschrittlicher entlang der gesamten Wertschöpfungskette realisiert werden. Unternehmen profitieren enorm von Produktivitätssteigerungen und den neuen Ressourcen-Kapazitäten. Gleichzeitig müssen sie allerdings auch mehr IT-Systeme managen und kontrollieren. An dieser Stelle kommt LANA Process Mining ins Spiel: LANA ermöglicht systemübergreifende Prozesstransparenz basierend auf realen Prozessdaten. Damit eignet sich LANA als ein Controlling-Tool für die gesamten Geschäftsprozess und wird zu einem erfolgskritischen Befähiger für die Prozessautomatisierung.
Wie RPA-Systeme mit LANA implementiert und kontinuierlich überwacht werden, erfahren Sie in unserem nächsten Artikel. Denn wie sich zeigt: Mit LANA kann das beschrieben Zukunftsszenarium tatsächlich realisiert werden.

RPA ist für Sie ein wichtiges Thema in Ihrem Unternehmen? Diskutieren Sie die Einsatzmöglichkeiten von LANA Process Mining bei einer RPA-Implementierung oder systemübergreifenden Überwachung mit unseren Experten.