Process Mining Challenge mit LANA gewonnen

Process Mining Challenge mit LANA gewonnen
July 4, 2019 Shirin
In Events, LANA, News, Process Mining

Gartner erklärte LANA im internationalen Vergleich zum Vorreiter im Process Mining. LANAs Stärken liegen in der fortschrittlichen Automatisierung durch Machine Learning, flexiblen und offenen Schnittstellen und effizienter Datentransformation. Dr. Luise Pufahl und die Doktoranden Simon Remy und Kiarash Diba vom Hasso-Plattner-Institut (HPI) haben in der Praxis getestet wie gut LANA tatsächlich abliefert. Und das mit Erfolg! Mit Hilfe von LANA hat das Team die BPI Challenge 2019 gewonnen und gezeigt, wie mit LANA effektiv umfangreiche Prozessanalysen durchgeführt werden.

Die BPI Challenge wurde erstmals im Jahr 2011 als eine Initiative der drei niederländischen Technischen Universitäten ins Leben gerufen. Zielsetzung war es einen realen Datensatz öffentlich zur Verfügung zu stellen, sodass Wissenschaftler und Praktiker aktuelle Process-Mining-Techniken testen und der Community präsentieren konnten. Die Gewinner der Challenge werden seither von der Business Process Community ausgezeichnet.

Process Mining ist nicht mehr nur Thema bei Vorreiterunternehmen, sondern ist bei der breiten Masse angekommen. Und das nicht ohne Grund. Process Mining ist nach Gartner der Eckpfeiler einer unternehmensweiten Initiative zur digitalen Transformation”. In verschiedensten Bereichen wie zum Beispiel Produktions- und Logistikketten, der Automatisierung und IoT-Anwendungen wird Process Mining mittlerweile eingesetzt. Dank zunehmend fortschrittlicher Technologie steigen die Einsatzmöglichkeiten – und damit die Nachfrage.

ICPM 2019 – die erste internationale Process-Mining-Konferenz

Aufgrund der hohen Relevanz des Themas wurde dieses Jahr erstmals die ICPM, die internationale Konferenz zum Thema Process Mining, veranstaltet. Auf der ICPM 2019 haben sich Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft zu aktuellen Forschungsergebnissen, Trends und Tools am Markt ausgetauscht. Eines der Highlights waren die Auszeichnungen von Studenten, Doktoranden und Spezialisten der ausgeschriebenen Process Mining Challenges.

Das HPI-Team hat die BPI Challenge mit Hilfe von LANA Process Mining gemeistert. Die Aufgabe: den Einkaufsprozess eines multinationalen Unternehmens aus den Niederlanden mittels Process Mining zu analysieren. Die zur Verfügung gestellte Datenbasis, eine sogenannte Log-Datei, beinhaltete über 1,5 Millionen Ereignisse aus dem Jahr 2018. Zu diesen Prozessdaten hatten die Beteiligten verschiedene Fragestellungen, insbesondere bezüglich der Prozess-Conformance, zu beantworten.

Die Challenge bestand darin

– Soll-Prozessmodelle nach bestimmten Kategorien zu kreieren,

– die Performance des Rechnungsprozesses sowie

– Abweichungen vom Soll-Modell zu analysieren.

Das HPI-Team hat sich mit seinem hervorragenden Report unterstützt durch LANAs Analyseresultate gegen andere Teilnehmer der Challenge durchgesetzt. Damit hat sich LANA im Praxistest erfolgreich bewiesen. Dr. Luise Pufahl war besonders von den Möglichkeiten der automatisieren Performance-Analyse begeistert: „Mit dem Follow-Relation Filter konnten wir innerhalb von Sekunden die Zeit zwischen zwei beliebigen Ereignissen bestimmen. Beispielsweise konnten wir so die Dauer zwischen der Erstellung der Bestellrechnung und dem Wareneingang ermitteln und damit einen Teil der Challenge effizient lösen.” Ein weiteres spannendes Feature, so das HPI-Team, sei außerdem die KI-basierte Ursachenanalyse gewesen, mit der es automatisiert Ursachen von Ineffizienzen und Abweichungen ermitteln konnte.

Sie möchten sich selbst überzeugen? Lassen Sie sich LANA von unseren Experten in einer präsentieren!